Über mich

Melanie Brandenburg

Die Leidenschaft zu Tieren, insbesondere zu Hunden veranlasste mich dazu, mein Hobby und meine Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen.
Nachdem ich merkte, dass das Biologie Studium nicht der richtige Weg, in diese Richtung war, entschied ich mich bei der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATN) das Studium “Hundepsychologie mit der Spezialisierung auf Verhaltensberatung” zu belegen, welches ich im April 2012 erfolgreich abschloss.
Des Weiteren absolvierte ich eine Ausbildung zum Groomer.
Mein Beruf, mit Tieren zu arbeiten ist nicht nur Beruf, sondern Berufung.
Stetig bilde ich mich in Form von Seminaren, Vorträgen und Workshops weiter. Nach dem Motto – wer rastet der rostet, startete ich im April 2013 meine Ausbildung zur Tierhomöopathin bei Vetmedicus, da Homöopathie nicht nur bei Krankheiten helfen kann, sondern auch unterstützend zur Verhaltenstherapie erfolgreich eingesetzt werden kann. Diese Ausbildung schloss ich im Oktober 2013 mit “sehr gut” ab.
Mit der Ausbildung zur Hundephysiotherapie (Start Oktober 2013) habe ich mir einen persönlichen Herzenswunsch erfüllt. Selbst Besitzerin gelenkskranker Hunde weiß ich die Physiotherapie Hunde sehr zu schätzen – deshalb entschied ich mich nun, Ausbildung bei versch. Dozenten rund um das Thema Hundephysiotherapie zu besuchen. (zum Beispiel bei Susanne Schmitt, Sabine Harrer, Dr. Peter Rosin, Sarah Mergen, usw.)
Im Oktober 2014 habe ich an der praktischen Ausbildung “Akupunktur für Pferde und Kleintiere” bei Martina Kräcker teilgenommen und die praktische Abschlussprüfung mit Erfolg bestanden.
Seit Februar 2017 bin ich in Ausbildung zur Hundegesundheitstrainerin bei ATM.

Die Prüfung nach § 11, Abs. 8 f TierSchG habe ich beim Veterenäramt Alb-Donau-Kreis abgelegt.

 
Melanie Brandenburg mit ihren Hunden Bengel, Mogli, Anny und Gipsy


Der Begriff Hundetrainer, bzw. Verhaltensberater ist in Deutschland leider kein staatlich anerkannter Beruf, somit darf sich jeder so nennen und dessen Tätigkeit ausführen.
Deshalb war es mir umso wichtiger, eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung zu absolvieren, um ein breites Wissen und Können über Hunde zu erhalten. Ebenso ist eine stetige Weiterbildung, in Form von Seminaren und Vorträgen für mich selbstverständlich, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Meine Ausbildung bei ATN

Da das Berufsbild “Hundetrainer, bzw. Verhaltensberater” in Deutschland leider kein geschützter Beruf ist, finde ich es umso wichtiger, sich seine Ausbildungsstätte gut auszusuchen. Mit ATN wird ein umfangreiches Wissen und Können Rund um den Hund vermittelt.

Einen Einblick, was das Studium der “Hundepsychologie mit der Spezialisierung auf Verhaltensberatung” umfasst:

ATN – Hundepsychologie mit der Spezialisierung auf Verhaltensberatung

1. Grundlagen der Allgemeinen Verhaltensbiologie (Ethologie)

  • Geschichte der Ethologie und das Ethogramm
  • Verhaltensphysiologie 1
  • Verhaltensphysiologie 2
  • Lernen/Gedächtnis
  • Verhaltensökologie 1
  • Verhaltensökologie 2

2. Spezielle Ethologie des Hundes

  • Abstammung der Caniden, “Sprache”, Verhalten und Sozialstruktur des Wolfes
  • Domestikation, Geschichte des Hundes, Wolf und Hund im Vergleich, Mensch und Hund
  • Videolektion, Ethogramm

3. Lernen und Erziehung des Hundes, Rassenkunde und Ontogenese

  • Lernverhalten, Motivation und Ausbildungsmethoden beim Hund
  • Mit dem Hund unterwegs, Antijagdtraining
  • Rassetypen – Trainings- und therapierelevante spezifische Besonderheiten
  • Ontogenese – Welpen und Junghunde

4. Der Hund und seine Umwelt, Haltungsfragen

  • Stressmanagement
  • Mehrhundehaltung

5. Verhaltensstörungen und -therapie

  • Angst und Angstverhalten – Ursachen und Vorgehensweise
  • Aggression – Ursachen und Vorgehensweise
  • Hyperaktivität, Bellverhalten, Territorialverhalten
  • Probleme mit Auscheidungsverhalten, Futteraufnahme und Sexualverhalten
  • Beschäftigung und Spiele – trainings- und therapierelevante Besonderheiten
  • Kommunikation mit Kunden
  • Beratungsgespräch
  • Eine Einführung in die Praxisorganisation
  • Verhaltensstörungen und Verhaltenstherapie
  • Behandlung weiterer verbreiteter Verhaltensprobleme des Hundes

Dozenten und Autoren der Ausbildung sind:
Dr. Erik Zimen, Sabine Winkler, Pia C. Gröning, Dr. Ute Blaschke- Berthold, Dr. Maria Hense, Dr. K. Hammerschmidt, Prof. Dr. Julia Fischer, Dr. Helmut Prior, Dipl. Biologe Joachim Leidhold, Dr. Renate Jones – Baade, Christina Sondermann, Dr. C. Wenz, Dr. Henry R. Askew

Ausbildung Tierhomöopathie

Die Tierhomöopathie ist eine Regulationstherapie, d.h. sie gibt dem Körper einen Impuls, sich selbst zu regenerieren. Deshalb gilt der Leitsatz “Gleiches mit Gleichem bekämpfen”.
Die Homöopathie ermöglicht somit ergänzend zur Schulmedizin eine Heilungsmethode, die sanft und ganzheitlich wirkt.
Zudem kann die Homöopathie unterstützend zur Verhaltenstherapie eingesetzt werden, da die homöopathischen Mittel tiefgreifend wirken können und somit auch das Verhalten des Tieres beeinflussen kann, z.B. bei Artgenossenunverträglichkeit. Da bei der Tierhomöopathie nicht nur die Krankheitssymptome betrachtet werden, sondern das Tier als Gesamtheit ist eine gut ausgeführte Anamnese unabdingbar für die richtige Mittelwahl und Behandlung.

Das Studium der Tierhomöopathie bei Vetmedicus beinhaltet u.a. folgende Lehrinhalte (es werden nur die “größeren Themen genannt”):

  • Geschichte der Homöopathie
  • Säulen der Homöopathie
  • Dosierungslehre
  • Indikation für die Homöopathie
  • Herstellung und Klassifikation der Mittel
  • Reaktion, Wirkung und Nebenwirkung der Mittel
  • Homöopathische Arzneimittelprüfungen
  • Konstitutionsherapie
  • Miasmen
  • Nosoden-Therapie
  • Homotoxikologie
  • Materia Medica
  • Leitsymptome
  • Schüssler Salze
  • Ergänzende Biochemische Mittel
  • Geschichte der Biochemie nach Schüßler
  • Komplex-Biochemie
  • Fallbeispiele aus der Praxis

Ausbildung Tierphysiotherapie

Mit der Ausbildung zur Hundephysiotherapie (Start Oktober 2013) habe ich mir einen persönlichen Herzenswunsch erfüllt. Selbst Besitzerin gelenkskranker Hunde weiß ich die Physiotherapie Hunde sehr zu schätzen – deshalb entschied ich mich nun, Ausbildung bei versch. Dozenten rund um das Thema Hundephysiotherapie zu besuchen. (zum Beispiel bei Susanne Schmitt, Sabine Harrer, Dr. Peter Rosin, Sarah Mergen, usw.)

Meine Fortbildungen rund um das Thema Gesundheit Hund:

1-tägiges Seminar “Erste Hilfe” von Dr. Petra und Gerhard Schwarz

1-tägiges Seminar “Wellness für Hunde” von TP Tina Werner

Webinar “Einblick in die Arbeit eines Tierhomöopathen” von THP Sonja Tschöpe
Webinar “Farblicht für Tiere – eine Einführung” von THP Sonja Tschöpe
Webinar “Tierhomöopathie – Eine Einführung” von THP Sonja Tschöpe
Webinar “Impfungen beim Haustier” von Dr. Olivia Luder
Vortrag “Alternative Heilmethoden” von THP Melanie Schönauer
Vortrag “Bioresonanztherapie beim Tier” von THP Melanie Schönauer
Ausbildungsbeginn Tierhomöopathin bei Vetmedicus
Webinar “Der Darm der Tiere” von Dr. Olivia Luder
Webinar “Bachblüten für Tiere – Einführung” von THP Sonja Tschöpe
Tierheilpraktiker-Kongress:
– “Behandlung chronischer Erkrankungen von Q (LM) – Potenzen und C – Potenzen in der Tierhomoöpathie” mit THP Petra Pawletko
– “Effektive Mikroorganismen – Wirkungsweisen und Anwendungsmöglichkeiten bei Hund, Katze und Pferd” mit Dipl.-Ing.-agr. Anika Brockmann
– “Tierpsychologie” mit THP Josef Maria Sattler
– “Atemwegserkrankungen beim Tier mit der Behandlung mit Auto-Nosoden” mit THP Sylvia Esch
– “Homoöpatische Behanldungen von Tieren – Erkrankungen des Bewegungsapparats” mit THP Avana Eder
– “Ernährungsberatung für Tiere” mit Heide Hermann
– “Phytotherapie in der Tierheilkunde” mit dem Paracelcius Dozenten Team
– “Homöopatische Behandlung bei Erkrankungen von älteren Tieren” mit THP Avana Eder
– “Laboruntersuchungen und Screening für Tierheilpraktiker/innen” mit Dr. Tina Hawacker
Webinar “Immunsystem des Haustiers” von Dr. Olivia Luder
Webinar “artgerechte Tiernahrung” von Dr. Olivia Luder
Vortrag “Der gesunde Hund und wie er es bleibt” bei TP Tanja Föhrenbach
Webinar “Aku-Patches – nebenwirksfreie Hilfe für Mensch & Tier” von THP Eike Lubetzki
Ausbildungsbeginn Tierphysiotherapie bei AFT Interaktiv
Vortrag “Homöopathische Notfallapotheke für Vierbeiner” mit THP Heike Nagel
1-tägiges Seminar “Erste Hilfe am Hund – Theorie und Praxis” bei Tierarzt Dr. Unfried

Webinar “Wenn Futter krank macht” mit Pharmareferentin Ursula Neuß
5-tägiges Seminar “Anatomie des Hundes; Knochenpunkte und Muskeln” mit Ute Dittmayer
5-tägiges Seminar “Umgang mit dem Hund” mit Ute Dittmayer
5-tägiges Seminar “Massagegriffe und klassische Massage” mit Ute Dittmayer
5-tägiges Seminar “Ganzkörpermassage” mit Ute Dittmayer
Webinar “Tierphysiotherapie warum und wieso” mit TP Nadine Fritz
Vortrag “Bachblüten für Tiere” mit THP Heike Nagel
Webinar “Check up für Hundesenioren – Wohlbefinden erhalten oder wieder herstellen” mit Celina del Amo
2-tägiges Seminar “Multimodiales Schmerzmanagement bei Hund und Katz” mit Dr. Peter Rosin
– Schmerz: Definition, Ethik, Schmerzerkennung (Algesimetrie)
– Schmerzprophylaxe und Präemptives Schmerzmanagement
– Narkosemanagement, schulmedizinische Schmerztherapie, Nsaid-s
– Regulative Schmerztherapie (Akupuntkur, Homöopathie, Phytotherapie, physikalische Therapiearten)
– Schmerzmanagement bei Erkrankungen der Vordergliedmaße
– Schmermanagement bei Erkrankungen der Hintergliedmaße
– Schmerzmanagement durch regenerative Zelltherapie
– Schmerzmanagement bei Erkrankungen der Wirbelsäulev
2-tägiges Seminar “Dorntherapie und Breussmassage beim Hund” mit Susanne Schmitt (Dorntherapiezentrum)
3-tägiges Seminare “Physio Aufbaukurs” mit Diane Bartlog
– Röntgenbilder lesen und richtig auswerten
– ergänzende Behandlungsgriffe
– Colonmassage
– Lymphmassage
– Bindegewebsmassage
– Putztechniken
– Muskelreizungen
– Atemtechnik
– Blutegeltherapie
– Farblichttherapie
– Rechtliches
– Entgiftung/ Entsäuerung
– Nahrungsergänzungen
– Fallbeispiele
2-tägiges Seminar “Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Hund, Katze, Pferd und ihre Behandlungsmöglichkeiten mit Laser, Magnetfeld und MET-Elektrotherapie” mit Hans Jürgen Hauss, Kerstin Halba und Sarah Mergen
3-tägiges Seminar ” Manuelle Therapie Hintergliedmaßen” mit Sabine Harrer
Vortrag “Graue Schnauzen – gut durch’s Alter mit alternativen Therapiemethoden” mit THP Heike Nagel

Ausbildung: “Akupunktur für Pferde und Kleintiere” bei Martina Kräcker

Seminar “Ganzheitliche Betrachtung chronisch kranker Hunde” mit Jutta Ziegler

 

Fortbildungen:

Februar 2017


Ausbildung Beginn der Ausbildung zur Hundegesundheitstrainerin bei ATM
Seminar “Der Hund und sein Leben in unserer Welt” mit Dr. Gansloßer
Vortrag “Das Leben von Auslandshunden in ihren Ländern” mit Gerd Schuster
Webinar ” Erkrankungen des Bewegungsapparats Hund Modul 1″ mit C. Hinterseher
Webinar ” Erkrankungen des Bewegungsapparats Hund Modul 2″ mit C. Hinterseher
Webinar ” Erkrankungen des Bewegungsapparats Hund Modul 3″ mit C. Hinterseher
Webinar “Trainingsoffensive 2017 – Verstärker” mit Vivien Theby

Januar 2017


Workshop “Bodenarbeit mit dem Hund” mit Monika Mittmann

Januar 2016


Webinar “Tiersenioren – Wenn Bewegungen schwer fallen” mit Petra Friedrich
Webinar ” Chinesische Phytotherapie beim Tier Modul 1″ mit C. Hinterseher
Webinar ” Chinesische Phytotherapie beim Tier Modul 2″ mit C. Hinterseher
Webinar ” Chinesische Phytotherapie beim Tier Modul 3″ mit C. Hinterseher
Webinar ” Chinesische Phytotherapie beim Tier Modul 4″ mit C. Hinterseher

Oktober 2015


Seminar: “Ganzheitliche Betrachtung chronisch kranker Hunde” mit Jutta Ziegler

März 2015


VDT Symposium mit versch. Dozenten
Vortrag: Mordernes Marketing in der Tierheilpraxis
Vortrag: Wasserwesen Tier – Auf das innere Milieu kommt es an
Vortrag: Gesundheit durch richtige Ernährung für Tiere
Vortrag: Phytotherapeutische Behandlung bei Erkrankungen des Bewegungsapparates
Workshop: Selbst zusammengestellte richtige Ernährung der Tiere
Vortrag: Lasertherapie
Vortrag: Homöopathie in der Geriatrie
Workshop: Allergien bei Tieren mit dem ISF-Kit behandeln
Vortrag: Diagnostik zum Parasitenbefall
Vortrag: Bioresonanz in der Diagnose und Behandlung von Tieren

Oktober 2014


Vortrag “Graue Schnauzen – gut durch’s Alter mit alternativen Therapiemethoden” mit THP Heike Nagel

September/Oktober 2014


Ausbildung “Akupunktur für Pferde und Kleintiere” bei Martina Kräcker

August 2014


Seminar “Aggression – welche Rolle spielt dabei die Angst?” mit Hundetrainerin Christiane Rohn

Juli 2014


Seminar ” Manuelle Therapie Hintergliedmaßen” mit Sabine Harrer

Juni 2014


Seminar “Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Hund, Katze, Pferd und ihre Behandlungsmöglichkeiten mit Laser, Magnetfeld und MET-Elektrotherapie” mit Hans Jürgen Hauss, Kerstin Halba und Sarah Mergen

Mai 2014


Vortrag “Dominanz- Ein Konzept zieht Kreise” mit Dr. Ute Blaschke-Berthold

April 2014


Seminar “Multimodiales Schmerzmanagement bei Hund und Katz” mit Dr. Peter Rosin
– Schmerz: Definition, Ethik, Schmerzerkennung (Algesimetrie)
– Schmerzprophylaxe und Präemptives Schmerzmanagement
– Narkosemanagement, schulmedizinische Schmerztherapie, Nsaid-s
– Regulative Schmerztherapie (Akupuntkur, Homöopathie, Phytotherapie, physikalische Therapiearten)
– Schmerzmanagement bei Erkrankungen der Vordergliedmaße
– Schmermanagement bei Erkrankungen der Hintergliedmaße
– Schmerzmanagement durch regenerative Zelltherapie
– Schmerzmanagement bei Erkrankungen der Wirbelsäule
Seminar “Dorntherapie und Breussmassage beim Hund” mit Susanne Schmitt (Dorntherapiezentrum)
Seminare “Physio Aufbaukurs” mit Diane Bartlog
– Röntgenbilder lesen und richtig auswerten
– ergänzende Behandlungsgriffe
– Colonmassage
– Lymphmassage
– Bindegewebsmassage
– Putztechniken
– Muskelreizungen
– Atemtechnik
– Blutegeltherapie
– Farblichttherapie
– Rechtliches
– Entgiftung/ Entsäuerung
– Nahrungsergänzungen
– Fallbeispiele
Webinar “Der entspannte Tierarztbesuch” mit Dr. Daniela Zurr
Webinar “Check up für Hundesenioren – Wohlbefinden erhalten oder wieder herstellen” mit Celina del Amo
Webinar “Stress und Entspannung” von Nicola Barke
Abendvortrag “Bachblüten für Tiere” mit THP Heike Nagel

Februar 2014


Seminar “Anatomie des Hundes; Knochenpunkte und Muskeln” mit Ute Dittmayer (AFT Interaktiv)
Seminar “Umgang mit dem Hund” mit Ute Dittmayer (AFT Interaktiv)
Seminar “Massagegriffe und klassische Massage” mit Ute Dittmayer (AFT Interaktiv)
Seminar “Ganzkörpermassage” mit Ute Dittmayer (AFT Interaktiv)
Webinar “Tierphysiotherapie warum und wieso” mit Tierphysiotherapeutin Nadine Fritz

Januar 2014


Webinar “Wenn Futter krank macht” mit Pharmareferentin Ursula Neuß

November 2013


Vortrag “Einmal quer durchs Hundeleben” mit Sophie Strodtbeck (Einzelfelle)

Oktober 2013


Seminar “Erste Hilfe am Hund – Theorie und Praxis” bei Tierarzt Dr. Unfried
Webinar “Training mit ängstlichen Hunden” mit Hundetrainerin Claudia Hußmann
Vortrag “Homöopathische Notfallapotheke für Vierbeiner mit Tierheilpraktikerin Heike Nagel
Vortrag “Das Canine Herpesvirus – wie schütze ich meine Hunde?” mit Dr. Hans Ludwig-Koch
Ausbildungsbeginn Tierphysiotherapie bei AFT Interaktiv

September 2013


Webinar “Darf es einer mehr sein? Mehrhundehaltung” von Claudia Hußmann

Juli 2013


Webinar “Aku-Patches – nebenwirksfreie Hilfe für Mensch & Tier” von Eike Lubetzki

Juni 2013


Webinar “artgerechte Tiernahrung” von der Tierärztin Olivia Luder
Vortrag “Der gesunde Hund und wie er es bleibt” bei der TierphysiotherapeutinTanja Föhrenbach

Mai 2013


Vortrag “Grenzen setzen” mit Ute Blaschke (Cumcane)
Seminar “Stereotypien” mit Ute Blaschke (Cumcane)

April 2013


Ausbildungsbeginn Tierhomöopathin bei Vetmedicus
Webinar “Der Darm der Tiere” von der Tierärztin Olivia Luder
Webinar “Bachblüten für Tiere – Einführung” von Sonja Tschöpe
Tierheilpraktiker-Kongress:
– “Behandlung chronischer Erkrankungen von Q (LM) – Potenzen und C – Potenzen in der Tierhomoöpathie” mit THP Petra Pawletko
– “Effektive Mikroorganismen – Wirkungsweisen und Anwendungsmöglichkeiten bei Hund, Katze und Pferd” mit Dipl.-Ing.-agr. Anika Brockmann
– “Tierpsychologie” mit THP Josef Maria Sattler
– “Atemwegserkrankungen beim Tier mit der Behandlung mit Auto-Nosoden” mit THP Sylvia Esch
– “Homoöpatische Behanldungen von Tieren – Erkrankungen des Bewegungsapparats” mit THP Avana Eder
– “Ernährungsberatung für Tiere” mit Heide Hermann
– “Phytotherapie in der Tierheilkunde” mit dem Paracelcius Dozenten Team
– “Homöopatische Behandlung bei Erkrankungen von älteren Tieren” mit THP Avana Eder
– “Laboruntersuchungen und Screening für Tierheilpraktiker/innen” mit Dr. Tina Hawacker
Webinar “Immunsystem des Haustiers” von der Tierärztin Olivia Luder

März 2013


Seminar“Lernverhalten des Hundes” mit Tierärztin und Verhaltenstherapeutin Breuer
Vortrag “Bioresonanztherapie beim Tier” von Tierheilpraktikerin Melanie Schönauer
Vortrag “Aggression” von Dr. Udo Gansloßer
Vortrag “Alternative Heilmethoden” von Tierheilpraktikerin Melanie Schönauer

Februar 2013


Webinar “Impfungen beim Haustier” von der Tierärztin Olivia Luder

November 2012


Vortrag “Stress beim Hund” mit Udo Gansloßer und Sophie Strodtbeck (Einzelfelle)
Heimtierfachmesse “Animal” in Stuttgart

Oktober 2012


Webinar “Einblick in die Arbeit eines Tierhomöopathen” von Sonja Tschöpe (animal visite)
Webinar “Farblicht für Tiere – eine Einführung” von Sonja Tschöpe (animal visite)
Webinar “Tierhomöopathie – Eine Einführung” von Sonja Tschöpe (animal visite)
Webinar “Ausdrucksverhalten Hund” von Claudia Hußmann (mein-lieber-hund.de)

September 2012


Vortrag: “Mit Spaß zum Trainingserfolg” von Clarissa V. Reinhardt (Animal Learn)

Mai 2012


Heimtierfachmesse “Interzoo” in Nürnberg
Seminar: “Wellness für Hunde” von Tina Werner (Tierphysiotherapeutin)
Vortrag: “Mein Haus, mein Spazierweg, mein Mensch – der Hund in Haus und Hof” von Günter Bloch und Dr. Udo Gansloßer (Petgroup)

März/April/Mai 2012


Ausbildung zum Groomer (Hundefriseur) bei der Hundescherschule “Fino”

Februar 2012


Seminar: “Hundeverhalten – innere und äußere Einflüsse” von Dr. Udo Gansloßer und Sophie Strodtbeck (Einzelfelle)

Mai 2011


Seminar: “Leinenhandling und Positionierung, Analyse des Suchundetyps, Traillegen, etc.” von Alexandra Grunow (K9 Suchhundezentrum)
Vortrag: “Entschlüsselung eines Tabus – Wann Aggression gesund ist” von Dr. Udo Gansloßer und Günther Bloch (Petgroup)

April 2011


Vortrag: “Beziehung, Bindung, Rolle der Botenstoffe, Überforderung und ihre Folgen, falsches Spielen und daraus resultierende Folgen” von Dr. Udo Gansloßer (Einzelfelle)
Vortrag: “Aufbau Nase, Geruch und Neurophysiologie” von Dr. Thiess-Blanke
Seminar: “Einführung ins Mantrailen, Leinenhandling mit Körperhaltung und -sprache, Positionierung, Trailarten, Trails legen, Schwierigkeiten, Suchhundetypen, etc.” von Alexandra Grunow (K9 Suchhundezentrum)

März 2011


Seminar: Erste Hilfe am Hund bei Dr. Petra und Gerhard Schwarz
Seminar: “Leinenführigkeits Training” bei Canisland

Oktober 2010


Seminar: “Mantrailing” von Alexandra Grunow (K9)

Meine treuen Fellnasen:

Meine treuen Wegbegleiter sind gleichzeitig auch meine Lehrmeister. Meine vier Fellnasen zeigen mir immer wieder aufs Neue, wie individuell Hunde sind und das man sie auch als Individuum behandeln muss.
Und genau dieses, den Hund als Individuum zu behandeln und nicht mit Schema F “abzuhandeln” ist mein oberstes Privileg.

Gipsy:

Meine Rottweiler- Beauceron Hündin, kommt ursprünglich aus dem Tierheim Biberach. Mit zwei Jahren zog Gipsy bei mir ein. Durch sie kam ich zur Nasenarbeit. Sie wurde als Verbeller in der Fläche in der Rettungshundestaffel ausgebildet. Gesundheitsbedingt musste ich sie aus der Suche nehmen und eine gelenkschonende Alternative finden, das Mantrailen. Gipsy hat die Begleithundeprüfung und Mantrailprüfung Orange B (K9) erfolgreich bestanden. Gipsy wird nun hobbymäßig als Mantrailer geführt.

Anny:

Meine Pitbullmaus, kommt ursprünglich vom Tierschutzverein Pitbull Stafford und Co. Köln und zog mit 10 Monaten bei mir ein. Sie ist ein Vollbluttrailer und ist mit ganzer Seele beim Trailen dabei. Durch sie wurde ich mit dem Thema Wesenstest konfrontiert und musste feststellen, dass es leider kaum qualifizierte Vorbereitungskurse gibt, dieses Loch werde ich in Zukunft stopfen. Anny ist ein richtiger Terrier, mit allen Vorzügen und Eigenheiten.

Bengel:

Mein Hovawart Bube. Ebenfalls aus dem Tierheim Biberach und kam zu mir mit eineinhalb Jahren. Er hat ebenfalls ein Supernäschen und trailt hobbymäßig. Bengel ist ein ganz anderer “Typ” Hund, durch ihn lernte und lerne ich viel über Hunde mit Ängsten, die sehr viel Stress erleben und daher auch schwerer zu arbeiten/ motivieren sind.

Mogli:

Mein Kleinster, bzw.Jüngster der Vieren. Er ist ein American Staffordshire Terrier Mix aus dem Tierheim Berlin. Er zog mit 11 Wochen bei uns ein. Mogli ist ein Vorzeigeterrier und entwickelte sich bisher prächtig. Mogli wurde eine zeitlang in der Rettungshundestaffel als Flächensuchhund ausgebildet, hobbymäßig wird er nun als Mantrailer weiter geführt.


Mogli, Anny, Gipsy und Bengel

 

Timmy:

Mein alter West Highland White Opa hat schon so einige Altersziperchen und genießt seine gemütlichen Spaziergänge mit den Mädls und Bengel. Geht es aber um Futtersuche und Würstchenfährte, erkennt man sein Alter nicht an. Sollten also mal Würstchen verschollen sein, mein Westie wird sie finden ;-). Timmy ist “unser” Familienhund und blieb bei meinem Auszug aus dem Elternhaus bei meinen Eltern.

Leider ist Timmy am 13 Oktober 2012 mit einem Alter von fast 17 Jahren verstorben
– mach’s gut mein Eisbärchen!


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.
(Mahatma Gandhi)